Was bedeuten die Story Point Werte?

Written by Stefan Döbrich

7. September 2020

}
7 minutes

Was bedeuten die Story Points? Diese Frage stellen sich Entwickler bei ihrem ersten Planning Poker sehr häufig. Vielen Entwicklern ist bewusst, dass es ich um eine abgewandelte Form der Fibonacci-Folge handelt. Dieses Wissen hilft aber nicht dabei eine Aufgabe mit einem bestimmten Wert zu bepunkten. Glücklicherweise gibt es Planning Poker-Karten, die genau diese Tatsache berücksichtigen. Sie visualisieren die dargestellte Komplexität. Somit unterstützen sie Entwickler bei der agilen Schätzung. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick darüber, warum wir Story Points überhaupt schätzen und wie wir mithilfe visueller Unterstützung einen intuitiven Zugang zu agilen Schätztechniken erhalten können.

Die Absichten und Ziele von Planning Poker

Das Ziel beim Planning Poker ist es die Komplexität der Aufgaben aus dem Product Backlog eines Entwicklungsteams zu schätzen. In einem meiner früheren Artikel habe ich bereits beleuchtet weshalb es sinnvoll ist mit Story Points zu arbeiten und nicht mit klassichen Aufwandsschätzungen.

Verwandte Artikel

Warum Story Points Aufwandsschätzungen überlegen sind

Während des Schätzvorgangs bespricht das Team alle Aufgaben aus dem Backlog. Durch das Planning Poker nähert sich das Team einem gemeinsamen Verständnis des Problems an. Hierbei werden Lösungsansätze diskutiert, Entscheidungen über Software-Architektur getroffen und so ein gemeinsame Sicht auf das Problem gewonnen. Darüber hinaus besteht das Hauptziel darin, die Komplexität der besprochenen Aufgaben abzuschätzen. Diese Komplexität dient dann als Schlüsselmetrik bei der Sprintplanung.

Planning Poker und der Kegel der Unsicherheit

Eine modifizierte Form der Fibonacci-Sequenz mit den Werten 0, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 20, 40 und 100 dient als Werte für die Story Points. Diese Werte bilden den Kegel der Unsicherheit ab. Dieser beschreibt das Risiko und die Unsicherheit bei der Schätzung von Aufwänden und Ausgaben in Softwareprojekten. Je weiter die Umsetzung einer Anforderung in der Zukunft liegt, desto größer sind die Unsicherheit und das Risiko.

Verwandte Artikel

Die Fibonacci-Folge und der Kegel der Unsicherheit

Gleichzeitig gibt der Kegel einen Hinweis auf das Zeitfenster, in dem ein Team Entscheidungen über Architektur und Technologie treffen sollte. Dies sollte auf halbem Weg zwischen Spezifikation und Implementierung geschehen. Beim Schätzen mit Story Points ist dieser Punkt erreicht, wenn Aufgaben eine Granularität / Komplexität von 13, 20 oder 40 Punkten haben. Durch das Schätzen von Story Points erhält das Team also auch ein Gefühl dafür, welche Aufgaben bereits ausreichend diskutiert und verfeinert wurden und welche Aufgaben noch nicht für die Implementierung bereit sind.

The Cone of Uncertainty and Planning Poker Values

Was Bedeuten die Story Points?

Die Verbreitung von Scrum ist bis heute schon weit fortgeschritten. Immer mehr Teams auf der ganzen Welt arbeiten mit dem Scrum Framework. Dennoch gibt es immer wieder neue Teams, oder Nachwuchsentwickler, welche noch nie mit Scrum gearbeitet haben. Wenn diese an ihrem ersten Planning Poker teilnehmen, dann stellen sie sich oftmal die gleiche Frage: “Was bedeuten die Story Points?”

Um die Einführung von agilem Schätzen mittels Planning Poker zu unterstützen, haben verschiedene Firmen Planning Poker Karten entwickelt welche mehr als nur die Zahlenwerte zeigen. Die Sets zeigen visuelle Darstellungen der repräsentierten Story Points. Diese können Entwicklern im Planning Poker helfen einen sinnvollen Punktwert auszusuchen und somit den Zugang zu agilem Schätzen erleichtern. Die folgenden Abschnitte zeigen einige dieser Karten und geben eine kurze Erläuterung des jeweiligen Komplexitätswerts.

Verwandtes Material

Ulassa Planning Poker Cards

  • Brief instructions for agile estimating in German, English, French and Spanish
  • Cards are kept in a transparent case for protection
  • Unique motifs that make agile estimations fun for the Scrum Team

HelloAgile Planning Poker Cards

  • Lovingly and hand-drawn motifs that are great for understanding the complexity of tasks
  • Different colored backs to quickly assign the HelloAgile Planning Poker cards to the players
  • With quick instruction cards and detailed interactive instructions

Karten mit Punktwerten beim Planning Poker

0 Punkte

Diese Aufgabe ist bereits erledigt und wird keinen weiteren Aufwand verursachen.

(Daher sollten solche Aufgaben im Planning Poker selten vorkommen.)

1 Punkt

Diese Aufgabe ist so einfach, dass sie sich fast von selbst erledigt.

Es ist nur ein einziger Story Point und daher sollte die Aufgabe von der einfachsten Art sein.

2 Punkte

Diese Aufgaben sind immer noch ziemlich einfach. Auch wenn ihr ihnen zwei Punkte gebt.

Das liegt nicht nur daran, dass Erdnüsse lecker und Klebebandrollen praktisch sind.

3 Punkte

Es ist vielleicht nicht so einfach wie Erdnüsse zu essen, aber es ist auch nicht kompliziert.

Vor allem ist eine Aufgabe mit drei Punkten keine Raketenwissenschaft.

5 Punkte

Diese Aufgabe ist wie ein Hochsprung, und ein Entwickler muss sich strecken, um sie abzuschließen.

Die Komplexität nimmt zu und die Implementierung ist nicht mehr trivial. 

8 Punkte

Verwendet acht Punkte, wenn eine Aufgabe zu groß wird, um von einer Person ausgeführt zu werden.

Die “Temperatur”, das Risiko und die Unsicherheit nehmen bereits deutlich zu. 

13 Punkte

Diese Aufgabe muss in kleinere Aufgaben zerlegt werden.

Der Kegel der Unsicherheit zeigt, dass hier noch Entscheidungen über Architektur und Technologie getroffen werden müssen.

20 Punkte

Jetzt wird es ernst, denn ihr haben keine Chance gegen einen solchen Bullen, ohne die Aufgabe aufzuteilen!

Man könnte durchaus sagen, dass es sich um Raketenwissenschaft handelt.

40 Punkte

In jedem Fall ist diese Aufgabe viel zu groß, zu riskant und zu gefährlich, um schon implementiert zu werden!

Teilt Sie in kleinere Teile, bevor ihr Entscheidungen über Architektur und Technologie trefft.

100 Punkte

Auf den ersten Blick könnt ihr weder die Größe der Aufgabe noch die damit verbundenen Risiken abschätzen.

Diese Aufgabe ist so groß, dass sie ein ganzes Epic und nicht nur eine User Story abdeckt.

Spezielle Karten beim Planning Poker

Die Kartensätze enthalten im Normalfall drei zusätzliche Karten. Diese zeigen besondere Situationen und ermöglichen es dem Team auf diese angemessen zu reagieren. Für eine Anforderung bedeutet dies normalerweise, dass sie noch nicht angemessen geschätzt werden kann. Darüber hinaus benötigt das Team möglicherweise auch eine Pause vom Planning Poker, und die Sets bieten die Möglichkeit, genau dies anzuzeigen.

Lasst uns Alles auf Einmal Machen

Diese Aufgabe deckt Funktionen aus mehreren Domänen und Epics ab.

Selbst eine lange Diskussion würde nicht zu einem gemeinsamen Verständnis und einer vernünftigen Schätzung führen.

Worüber Reden wir Überhaupt?

Dies ist eine Aufgabe mit unklarem Inhalt.

Eine Diskussion mit dem Product Owner hat ebenfalls keine Klärung gebracht.

Der Product Owner muss sie aufteilen und / oder neu schreiben.

Lasst uns eine Pause machen!

Planning Poker ist wirklich anstrengend.

Verwendet diese Karte, wenn ihr das Gefühl haben, den Fokus zu verlieren. Konzentration ist entscheidend für den Erfolg von Planning Poker.

Abschließende Gedanken

Wie wir gesehen haben ist es spielerisch möglich Neulinge auf dem Gebiet des Planning Poker durch Verwendung geeigneter Spielkarten visuell zu unterstützen. Dies kann für einen Scrum Master auch das Coaching eines Teams in Bezug auf agiles Schätzen deutlich erleichtern. Gleichzeitig werden die geschätzen Punktwerte deutlich konsistenter. Dies sorgt für eine stabilere Velocity und erleichtert somit auch das Sprint Planning. Für die Einführung von Scrum in Entwicklungsteams sind spielerisch gestaltete Karten ideal geeignet. Die Frage “Was bedeuten die Story Points?” gehört dann für immer der Vergangenheit an.

Related Articles

Become Agile!
Start today!

Do you have any questions about agile transitions, would you like to train your employees, or be accompanied by us in a transition project? Send us a message!